InnerDialogue Plattform

Als Faculty of InnerDialogue ist die Arbeitsgemeinschaft Kinesiologie bemüht, AbsolventInnen der Lehrgänge OK, CFD und BHC weiterhin zu betreuen und Möglichkeiten zu schaffen, in denen ein regelmäßiger Austausch stattfinden kann. Erfreulicherweise haben sich viele InnerDialogue-PraktikerInnen für einen gemeinsamen Aufbau und eine Betreuung dieser Plattform bereit erklärt. So werden regelmäßig Treffen in den verschiedenen Bundesländern geplant, in denen neben einem Erfahrungsaustausch auch der „InnerDialogue“ in Sitzungen und Aufstellungen praktiziert werden kann. Diese Austauschtreffen sind nach Möglichkeit so organisiert, dass für die teilnehmenden PraktikerInnen keine Kosten entstehen; (manchmal geringer Beitrag für Raummiete und Reinigungskosten.) Zusätzlich haben sich auch Arbeitsgruppen gebildet, die sich speziellen Themenbereichen unserer Arbeit widmen und konkrete Interessen verfolgen. Alle AbsolventInnen der InnerDialogue-Lehrgänge erhalten ein Diplom für den entsprechenden Ausbildungszweig und können sich in die Liste der PraktikerInnen eintragen. Diese dürfen ihre Zugehörigkeit und Verbundenheit zum Ursprung der Methode mit dem international verwendeten Logo von InnerDialogue zum Ausdruck bringen.

InnerDialogue

 

 

 

 

Am 8. März 2014 haben wir mit einer PLATTFORM-GRÜNDUNGSFEIER

im Beisein der Urheber der Methode InnerDialogue offiziell gestartet.Solihin und Alicia Thom

Alicia und Solihin Thom boten sich an, eine Aufstellung zu machen. So konnten sie mit fast hundert AbsolventInnen unserer Lehrgänge präsentieren, wie sie jetzt in Firmen die Lebenskräfte-Aufstellungsarbeit praktizieren.
Das Thema, dem sich alle Anwesenden widmeten war: „Die Entwicklung der Arbeit mit uns in Österreich.“
Im Anschluss wurde vom Organisations-Team die Plattform mit allen Ideen und bereits laufenden Angeboten vorgestellt.

Es freut uns, dass wir bereits in unserem Gründungsjahr 1992 von Solihin und Alicia das Vertrauen bekommen haben, die damals sich noch aus der Craniosacralen Osteopathie und Kinesiologie formende Methode in Österreich zu betreuen, zu unterrichten und mitzuentwickeln. Wir sind heute als Faculty of InnerDialogue-Austria die weltweit größte und am längsten bestehende Ausbildungseinrichtung neben Vertretern in den USA, Russland, England, Schweden, Irland und bald auch in Spanien.

 

 

 

VORTRAG von Solihin Thom / Bericht:

Am 15. April 2016 hielt Solihin einen Vortrag in der Erlebnisschule in Mödling. Unter den Zuhörern fanden sich auch viele ehemalige SchülerInnen von ihm sowie auch TeilnehmerInnen unserer aktuell laufenden Lehrgänge. Solihin stellte das Being Human Modell in Bezug auf die Beziehungskultur zwischen Eltern – Kindern – SchülerInnen – LehrerInnen vor. Er berichtete auch über seine Erfahrungen, die er gemeinsam mit seiner Frau Alicia in den letzten sieben Jahren in einem großen Russischen Unternehmen machte und zeigte, wie sich das Being Human Modell in einer betrieblichen Organisation darstellt. Da sich Solihin und Alicia jetzt zur Ruhe setzen werden, hoffen wir, sie öfter in Österreich begrüßen zu dürfen.

Jubiläumskongress: 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Kinesiologie 6.+7. Mai 2017

Die Arbeitsgemeinschaft Kinesiologie wurde 1992 gegründet (siehe Geschichte der ARGE) und feiert somit heuer ihr 25-jähriges Bestehen.

In diesem Zusammenhang fand am 6.+7. Mai 2017 bereits eine Feier beim Feuerwehr-Wagner in Grinzing statt, bei der auch viele Festgäste begrüßt werden konnten. Neben den Mitbegründern Anton Stejskal und Theo Gasperlmayr reiste auch der Urvater der Methode InnerDialogue, Solihin Thom DO, an.

Stephen Hruschka, Mitbegründer und derzeitger Obmann der Arbeitsgemeinschaft Kinesiologie eröffnete mit einer Festrede, in der er vor allem über inhaltliche Entwicklungen der Kinesiologie sprach. Er berichtete über die im Verein durchgeführten Forschungsarbeiten in Bezug auf den Muskeltest und den Gesinnungswandel, den die Kinesiologie in vielen Bereichen vollzogen hat.
Monika Übel-Helbig überbrachte Glückwünsche vom österreichischen Berufsverband und lud zur Mitarbeit ein.
Anita Tretthann, Gesundheitsstadträtin von Bad Vöslau, gratulierte im Namen von Bürgermeister Christoph Prinz und der ganzen Stadtgemeinde und würdigte die Leistungen unseres in Bad Vöslau ansässigen Vereines.

Der Samstag wurde mit einem Workshop gefeiert. Solihin präsentierte in einer Demo-Sitzung die neu gestalteten Arbeitsunterlagen (InnerDialogue-Datenbank) und widmete sich mit einer gemeinsamen Aufstellung der gemeinsamen Entwicklung in Bezug auf InnerDialogue.

Alle TeilnehmerInnen waren offensichtlich begeistert und konnten viele Impulse für die eigene persönliche Entwicklung abholen.